Madeleine Albright bei den Stuttgarter Gespräch

Welche Rolle wollen die USA künftig spielen in einer Welt, die in großer Unordnung ist? Die ehemalige US-Außenministerin Madeleine Albright wirbt beim Stuttgarter Gespräch für transatlantischen Zusammenhalt. Sie sorgt sich um Trumps Kurs, blickt aber auch skeptisch auf den Zustand der EU.

Foto: Leif Piechowski / Lichtgut

Filmpreis_2017_Teaser220.jpg

Filmförderpreis für deutsch-arabische Produktionen

Im Rahmen von Berlinale Talents hat die Robert Bosch Stiftung den Filmförderpreis für internationale Zusammenarbeit an Nachwuchsfilmemacher aus Deutschland und der Arabischen Welt verliehen. Passend zum diesjährigen Berlinale Talents Motto "Courage" erzählen die drei Gewinnerprojekte Geschichten von Unabhängigkeit und Selbstbestimmung.
GGF_Interview2017_220x145.jpg

"Technologie kann sowohl Segen als auch Fluch sein"

Regierungen und Unternehmen sammeln unzählige Informationen über uns und unsere Internetnutzung. Rechtfertigen die darin liegenden Chancen die Eingriffe in unsere Privatsphäre? Beim Dialogforum "Global Governance Futures" entwerfen internationale Nachwuchsführungskräfte Zukunftsszenarien und diskutieren über die ethische Nutzung neuer Technologien.
SINGA Deutschland Teilnehmer/ Foto: Max Power

Vom Flüchtling zum Nachbarn, Kollegen und Mitbürger

Nach der Aufnahme vieler Flüchtlinge in Deutschland bestimmt eine Frage die aktuelle Diskussion: Wie kann die Integration gelingen, damit aus Flüchtlingen Nachbarn, Kollegen und Mitbürger werden? Wir fördern Projekte, die konkret zeigen, wie das Zusammenleben mit Flüchtlingen vor Ort funktioniert - sei es auf dem Arbeitsmarkt oder bei orientalischer Karaoke.
Die Adelbert-von-Chamisso-Preisträger 2017

Adelbert-von-Chamisso-Preis 2017 für Abbas Khider

Der Schriftsteller Abbas Khider (r.) erhält den mit 15.000 Euro dotierten Adelbert-von-Chamisso-Preis 2017. Die beiden mit je 7.000 Euro dotierten Förderpreise gehen an die Autorin Barbi Marković und an den Autor Senthuran Varatharajah.
Ein Blick in das magazin frieden

Das Magazin "Frieden"

Die Konflikte weltweit nehmen zu - an Zahl und an Intensität. Für Frieden braucht es dabei mehr als nur das Schweigen der Waffen, zum Beispiel das Gefühl, in einer sicheren und gerechten Gesellschaft zu leben. Was kann jeder Einzelne dazu beitragen? Im neuen Magazin stellen wir Ihnen Menschen vor, die sich auf unterschiedliche Weise für ein friedliches Zusammenleben einsetzen und mutig ihren Weg gehen.